Gerald Fränkl Blog - Kategorie Autos und Mobilität

Freitag 23. März 2018

Raser und Drängler härter bestrafen - aber bitte auch Schläfer und chronische Linksfahrer

Der ADAC berichtet in der motorwelt 3/2018 davon, dass Verkehrsrowdys härter bestraft werden sollen. Ich finde v.a. die Idee gut, nach "Schwere" der Verkehrsübertretung stärker zu staffeln: wer vor einer Schule 30 km/h...weiterlesen

Kategorie: Autos und Mobilität, Politik

Freitag 23. März 2018

Rechtfertigt eine NOx-Redujtion von 2,6 Porzent eine Umrüstung aller öffentlichen Busse

Der ADAC berichtet in der motorwelt 3/2018, dass eine Nachrüstung aller öffentlichen Euro-5-Linienbusse in Baden-Württemberg mit einem SCR-System die Stickoxide pro Bus zwar um bis zu 96% sinken würden. Mit einem Wert von 85%...weiterlesen

Kategorie: Autos und Mobilität, Natur, Umwelt und Energie

Sonntag 11. Februar 2018

Jedes zweite Auto leuchtet mangelhaft - warum verbessert sich das nicht - Zwangsmaßnahmen

Es ist wirklich unfassbar, was der ADAC in der motorwelt 12/2017 schreibt: beim ADAC-Lichttest (ich unterstelle: der ist zwar sicher nicht repräsentativ, aber hoffentlich nicht manipuliert) wiesen 51% der Fahrzeuge zumindest...weiterlesen

Kategorie: Autos und Mobilität

Dienstag 24. Oktober 2017

Wäre Alexander Dobrindt Ritter, würde er sich heute Morgen ins eigene Schwert stürzen

Aus dem Handelsblatt Morning Briefing vom 16.08.2017 von Gabor Steingart: "Wäre Alexander Dobrindt Ritter, würde er sich heute Morgen ins eigene Schwert stürzen". Der Satz bezog sich auf Dobrints Versagen bei dieser...weiterlesen

Kategorie: Politik, Autos und Mobilität, Natur, Umwelt und Energie

Freitag 05. August 2016

Münchner U-Bahn-Panne soll vertuscht werden

Nach einiger Pause wegen eines technischen Problems mit meinem Blog geht es wieder weiter. Unfassbar, was kürzlich von der Süddeutschen berichtet wurde: Die öffentlichen Stadtwerke als Betreiber der U-Bahn versuchen, einen...weiterlesen

Kategorie: Politik, Autos und Mobilität

Sonntag 26. Juli 2015

Rolltreppen - Münchner Prinzip links stehen, rechts gehen ist nicht sinnvoll

Ich war bisher immer der Meinung, das "Münchner Prinzip" auf der Rolltreppe: "links gehen, rechts stehen" sei sinnvoll. Mein subjektiver Eindruck ist, dass das super funktioniert. Im MVG-Infomagazin 2/2015 ...weiterlesen

Kategorie: Autos und Mobilität

Sonntag 26. Juli 2015

Bürgerfest Luise-Kiesselbach-Fest - Gedränge wie bei Loveparade - schlecht geregelt

Wir waren gestern beim Bürgerfest zur Einweihung des Luise-Kiesselbach-Tunnels. Oberirdisch war ein (für Münchner Verhältnisse) kleines Festzelt aufgebaut und ein paar Stände und eine Bühne. Die Bühne befand sind am hintersten...weiterlesen

Kategorie: Politik, Autos und Mobilität

News 1 bis 7 von 61
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>