Gerald Fränkl Blog

24.05.09

Schwarz-gelb feiert Sieg bei Bundespräsidentenwahl - mit grünen Stimmen

Kategorie: Politik

Ich finde es ja fast lustig, dass schwarz-gelb die Wahl von Horst Köhler schon fast so feiert, als hätte man die Bundestagswahl im September gewonnen.

Auf der anderen Seite finde ich es traurig, dass diese Leute nicht einmal bei der Wahl des Bundespräsidenten ihre Machtspielchen sein lassen können. Richtig traurig! Menschen mit solch schlechten Charaktereigenschaften regieren dieses Land!

Und wenn man dann liest, dass für den Sieg im ersten Wahlgang wohl die Stimme einer grünen Abgeordneten ausschlaggebend war, finde ich das Testosterongehabe von Angie und Guido umso lustiger.

Aber eigentlich ist es peinlich. Erst den Sieg feiern (wie Stoiber seinerzeit ;-)) und hinterher der eigentliche Verlierer zu sein - und: sich lächerlich gemacht zu haben...


Einen Kommentar schreiben

Meine Informationen merken

CAPTCHA Bild zum Spamschutz