Gerald Fränkl Blog

03.01.16

Räumt Euren Silvester-Müll gefälligst selbst weg

Kategorie: Politik, Gesellschaft

Unfassbar, was ich gestern wieder gesehen habe: da sind Leute in (großen) Wohnsiedlungen und gehen leicht außerhalb Richtung Feld/Wiese um Silvesterraketen zu zünden. Soweit ok, dass man mehr sieht und Brandgefahr reduziert wird.

ABER: Am 2.1. war der Müll nicht weggeräumt. Und dazu noch zerdepperte Glasflaschen.

Was sind das für Menschen? Total besoffen? Dann kann man es doch am Folgetag wegräumen? Soll es stattdessen die Gemeinschaft machen und dann regen sich diese Leute auf, dass die Steuern steigen???

NULL Verständnis für solche Leute!

Nachtrag: im HALLO vom 2.1.2016 steht, dass die Stadt München auf den öffentlichen Plätzen 45-50 Tonnen Müll entsorgen muss.


Einen Kommentar schreiben

Meine Informationen merken

CAPTCHA Bild zum Spamschutz