Gerald Fränkl Blog

23.03.18

Raser und Drängler härter bestrafen - aber bitte auch Schläfer und chronische Linksfahrer

Kategorie: Autos und Mobilität, Politik

Der ADAC berichtet in der motorwelt 3/2018 davon, dass Verkehrsrowdys härter bestraft werden sollen.

Ich finde v.a. die Idee gut, nach "Schwere" der Verkehrsübertretung stärker zu staffeln: wer vor einer Schule 30 km/h zu schnell fährt, muss volle Kanne bestraft werden und viel härter als jemand, der das auf der Autobahn macht - wobei ich 30 km/h inakzeptabel finde. 

Es wurde auch der Punkt herausgearbeitet, dass die Anzahl der Kontrollen ausgebaut werden soll. Das finde ich den wichtigsten Punkt. Warum nicht in absolut jedes Verkehrsleitsystem Kameras rein, die (per Zufallsgenerator) erst ab 10/20 km/h Übertretung blitzen?


Einen Kommentar schreiben

Meine Informationen merken

CAPTCHA Bild zum Spamschutz